© Hebestreit

Genuss Bike Paradies | Etappe 07 | Herzberg - Clausthal-Zellerfeld

Auf einen Blick

  • 47,39 km
  • 4 Std. 20 Min.
  • 630 m
  • 197 m

Beste Jahreszeit

Diese Etappe startet in Herzberg am Harz und führt in die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld.

Die Route führt von Herzberg am Harz durch das ländlich geprägte Harzvorland zurück in den bergigen Oberharz. An der Sösetalsperre entlang verläuft die Strecke im Anschluss durch Riefensbeek-Kamschlacken und folgt danach dem Morgenbrodstaler Grabens, der zum UNESCO-Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft gehört. Grabensysteme, Teiche und Wasserläufe begleiten den Genussfahrer bis in die Bergstädte Altenau und Clausthal-Zellerfeld. Die Geschichte des Bergbaus lässt sich in diesem Bereich anschaulich erleben - so auch im Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld. In der Berg- und Universitätsstadt lohnt es sich noch länger zu verweilen. Unweit des Hauptgebäudes der Technischen Universität befindet sich Deutschlands größte Holzkirche: die Marktkirche "Zum Heiligen Geist".

Wegpunkte der Route

Hotel Englischer Hof

Hotel-Restaurant Landhaus Schulze

Hotel-Restaurant Landhaus Schulze

Schloss Herzberg

Biohof Düna - Daniel Wehmeyer

Aqua-Land Osterode am Harz

Café Dornemann Conditorei & Bäckerei

Café Dornemann Conditorei & Bäckerei

Museum im Ritterhaus

HARZSchnitzeljagd

Fleischerei Eggers

Jugendgästehaus Harz

Campingplatz Eulenburg ****

Harzer Wassermanufaktur GmbH

NaturErlebnisPark Lerbach

Harz Keramik

Atelier Irene Schukies

Altenauer Brauerei GmbH

OutdoorCenter Harz

OutdoorCenter Harz

Rosenhöfer Radstuben

Marktkirche zum Heiligen Geist

Glashütte

Das Oberharzer Bergwerksmuseum

BRAUakademie Zellerfeld

BRAUakademie Zellerfeld

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Asphalt (35%)
  • Wanderweg (32%)
  • Straße (15%)
  • Schotter (18%)

Wetter

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.